FANDOM


Eine Ahornklinge, auch Dreikanthohlschliffklinge nennt man eine Klinge die dreikantig geschmiedet und mit einem Hohlschliff auf allen drei Klingenseiten ausgestattet ist. Diese Klingen werden an Bajonetten, Panzerstechern, Dolchen und Degen verwendet. Im Querschnitt entsprechen diese Klingen einem gleichschenkligen Dreieck mit konkaven Seiten.

Literatur Bearbeiten

  • Gerhard Seifert: Fachwörter der Blankwaffenkunde. Deutsches Abc der europäischen blanken Trutzwaffen. (Hieb-, Stoß-, Schlag- und Handwurfwaffen). Verlag Seifert, Haig 1981.


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki