FANDOM


Vorlage:Infobox Hieb- und Stichwaffen Der Dsulfiquar Katar (auch Coutar, Katah, Koutah, Kutah, Kutar oder Bundi Dolch) ist ein Faustdolch aus Persien, Nordindien oder Malaysia.

Beschreibung Bearbeiten

Der Dsulfiquar Katar hat eine gerade, zweischneidige Klinge. Die Schneiden sind wellenförmig geschliffen. Die Klinge wird vom Heft zum Ort schmaler und ist in zwei Klingenabschnitte geteilt. Die Ortspitzen sind kantig gearbeitet und gehärtet, um als Panzerbrecher (engl. mail piercer) zu dienen. Das Heft ist wie bei dem Katar üblich gestaltet und mit zwei waagerecht angebrachten, geraden Griffstücken versehen. Als Vorbild dieser Klingenform wird das Schwert Mohammeds "Dsulfiquar" (arabisch ‏ذو الفقار‎, DMG Dhū l-Fiqār) oder auch Zulfiqar, Zolfaqar, Dsulfikar, Dsulfakar) benutzt. Es gibt viele Versionen des Katars (z. B. Katar, Kapuzenkatar, Scherenkatar, Dreiklingen-Katar). Er wird von Kriegerkasten in Indien benutzt. Er ist eine Version des Katars.[1]

Siehe auch Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. George Cameron Stone, Donald J. LaRocca, A Glossary of the Construction, Decoration and Use of Arms and Armor: in All Countries and in All Times, Verlag Courier Dover Publications, 1999, Seite 344 - 347, ISBN 978-0-486-40726-5

Literatur Bearbeiten

  • William Irvine, The Army of the Indian Moghuls: Its Organization and Administration, Verlag READ BOOKS, 2008, Seite 85, 86, ISBN 978-1-4437-7378-2
  • Lord Egerton of Tatton, Wilbraham Egerton Egerton, Indian and Oriental Armour, Verlag Courier Dover Publications, 2002, Seite 102, 109, 116, 164, ISBN 978-0-486-42229-9

Weblinks Bearbeiten


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki