FANDOM


Eberzahnhelm Heraklion

Eberzahnhelm, Archäologisches Museum Iraklio

Der Eberzahnhelm ist ein mit zahlreichen Eberzähnen besetzter Helm aus Leder, der zu Zeiten der mykenischen Kultur verwendet wurde.

GeschichteBearbeiten

Im Jahre 1960 wurde beim griechischen Dorf Dendra in der Nähe von Mykene das Grab eines Kriegers aus dem 15. Jahrhundert v. Chr. freigelegt. Neben dem bis heute ältesten erhaltenen Plattenpanzer fand man die Überreste eines Helms, der durch Eberzähne verstärkt wurde und über Wangenstücke aus Bronze verfügte. Für die Anfertigung eines derartigen Helms wurden die Zähne von schätzungsweise 30 bis 40 Ebern benötigt.

In der Ilias von Homer wird ein Eberzahnhelm detailliert beschrieben. Es handelte sich um einen Lederhelm, an dessen Innenseite eine Filzkappe angebracht war. An der Außenseite wurden zahlreiche aneinander gereihte Eberzähne befestigt.

LiteraturBearbeiten

  • Harry Kühne, Bildwörterbuch der Kleidung und Rüstung, Verlag Kröner, Stuttgart 1992, ISBN 3-520-45301-0

Weblinks Bearbeiten


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki