FANDOM


Vorlage:Infobox Hieb- und Stichwaffen Ein Etruskischer Kammhelm ist eine Schutzwaffe aus Italien.

BeschreibungBearbeiten

Ein Etruskischer Kammhelm besteht in der Regel aus Bronze. Die Helmglocke ist halbkugelförmig gearbeitet. Auf der Scheitellinie ist ein auffälliger, dreieckiger Kamm angebracht, der aus Bronzeblech besteht und hohl gearbeitet ist. Der Kamm ist mit mehreren Zierknöpfen dekoriert und mit der Helmglocke vernietet. Auf der Helmvorder- und Rückseite sind, direkt vor und hinter dem Kamm Bleche angebracht, auf denen jeweils drei Bronzebolzen (sogenannte „Falsche Nieten“) angebracht sind. Der Helm ist etwa 22 cm hoch und wiegt etwa 640 Gramm. Helme dieser Art wurden auch als Abdeckung für Bestattungsurnen benutzt. Die Form des Kammes variiert bei den Versionen[1].


Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Hugh O'Neill Hencken, The earliest European helmets: Bronze Age and early Iron Age, Verlag Peabody Museum of Archaeology and Ethnology, Harvard University, 1971, Seite 99, ISBN 978-0-87365-530-9

Literatur Bearbeiten

  • Deutscher Archäologen-Verband. Vorstand, Universität Mannheim. Archäologisches Seminar, Etrusker-Symposion Manheim 1980, Verlag Der Vorstand, 1981, Seite 41, 43

Weblinks Bearbeiten


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki