FANDOM


Vorlage:Infobox Hieb- und Stichwaffen Die Jin-Baori (jap.陣羽織, dt. etwa „Feldlager-Haori / Überzieher“) oder Jim-Baori ist eine leichte Rüstung aus Japan.

BeschreibungBearbeiten

Die Jin-Baori ist eine Art Wams, die zu zeremoniellen Anlässen getragen wird. Sie besteht in der Regel aus Stoff, Seide, Damast, Brokatstoff, oder Leder. Meist hat sie keine Ärmel aber einen Kragen. Die verschiedenen Versionen sind wie folgt benannt:

  • Hampi-Baori: ohne Ärmel
  • Karaka-Baori: Ohne Ärmel, aber Rüschen an der Schulter
  • Sode-Baori: Fließende Ärmel

Einige der Jin-Baori hatten als Panzerung einen Brigantinenbesatz auf den Schultern. Sie sind oft sehr reich bestickt und tragen auf der Rückseite oft das Wappen des Clans oder des Lehnsherrn (z.B. "Tokugawa-Mon")[1].

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. George Cameron Stone, Donald J. LaRocca, A Glossary of the Construction, Decoration and Use of Arms and Armor: in All Countries and in All Times, Verlag Courier Dover Publications, 1999, ISBN 978-0-486-40726-5

Literatur Bearbeiten

  • Nicole Coolidge Rousmaniere, Kazari: decoration and display in Japan, 15th-19th centuries, Verlag Japan Society, 2002, ISBN 978-0-8109-6748-9
  • Stephen Turnbull, Samurai Armies 1467-1649, Verlag Osprey Publishing, 2008, ISBN 978-1-84603-351-3

Siehe auch Bearbeiten


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki