FANDOM


Vorlage:Infobox Hieb- und Stichwaffen

Der Jur ist ein aus der Region des oberen Nils stammender Schlagring aus zwei miteinander verdrehten Eisendrähten mit einem Durchmesser von ca. zehn Zentimetern. Die verdrehten Drähte sind kreisförmig gebogen, an den Enden zusammengeschmiedet und spitz zugeschliffen. Der Ring dient als Heft. Die beiden spitzen Enden zeigen nach vorne. Aufgrund der einfachen Herstellungsweise kann er von jedem Dorfschmied schnell hergestellt werden. Der Schlagring entstand in den oberen Nilregionen Afrikas und hat eine lange Tradition (seit etwa 200 v. Chr.).[1]

Siehe auch Bearbeiten

Literatur Bearbeiten

  • Detlev Wahl, Blutrache, Kopfjagd, Raubüberfall: Kriege und Waffen der Naturvölker, Verlag Meridian-Verlag, 1999, ISBN 978-3-934121-01-0
  • Lord Egerton of Tatton, Wilbraham Egerton Egerton, Indian and Oriental Armour, Verlag Courier Dover Publications, 2002, Ausgabe illustriert, ISBN 978-0-486-42229-9
  • David Grant, History of Knuckle Dusters, The Ultimate Close-Quarters Weapon, Paladin Press, 2007, ISBN 978-1-58160-630-0

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. George Cameron Stone, Donald J. LaRocca, A Glossary of the Construction, Decoration and Use of Arms and Armor: in All Countries and in All Times, Verlag Courier Dover Publications, 1999, Seite 368, ISBN 978-0-486-40726-5


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki