FANDOM


Vorlage:Infobox Hieb- und Stichwaffen Die Nbouet-Keule, auch Nbouet genannt, ist eine Waffe aus Neukaledonien.

Beschreibung Bearbeiten

Die Nbouet-Keule hat einen flachen, scheibenförmigen Schlagkopf aus Serpentin. Die Ränder des Schlagkopfes sind scharf geschliffen. Der Schaft ist rund, aus Holz und mit Schnüren aus Fledermaushaar überzogen. Die Schnüre aus Fledermaushaar sind am unteren Ende zu mehreren Strängen verarbeitet. Diese Keule wurde als Waffe eingesetzt, aber auch, um die Körper gefallener Feinde zu zerteilen (Kannibalismus).[1] Die Nbouet-Keule wird von Ethnien auf Neukaledonien benutzt.

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. H. S. Cowper, The Art of Attack. Being a Study in the Development of Weapons and Appliances of Offence, from the Earliest Times to the Age of Gunpowder, Verlag READ BOOKS, 2008, Seite 116, ISBN 978-1-4097-8313-8

Literatur Bearbeiten

  • George Cameron Stone, Donald J. LaRocca, A Glossary of the Construction, Decoration and Use of Arms and Armor: in All Countries and in All Times, Verlag Courier Dover Publications, 1999, Seite 184, ISBN 978-0-486-40726-5

Weblinks Bearbeiten

Vorlage:Commonscat


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki