FANDOM


Vorlage:Infobox Hieb- und Stichwaffen Der Poignard oder Poniard war ein französischer Dolch.

Beschreibung und VerwendeungBearbeiten

Der Poignard war etwa 20 cm lang und besaß eine zweischneidige Klinge aus Stahl, die mit einem Holzgriff versehen war. Er wurde zumeist mit der linken Hand geführt. Parallel zum Poignard wurde in der rechten Hand ein Rapier oder ein anderer Degen getragen. Während bei Duellen der Degen die Hauptangriffswaffe darstellte, konnte man mit dem Poignard die Hiebe des Gegners parieren und zusätzliche Angriffe ausführen.

GeschichteBearbeiten

Der Poignard kam in Frankreich im 14. Jhd. auf. Die Fechtkunst, mit ihm und einem Degen in der zweiten Hand, verbreitete sich schnell über ganz Europa. Diese Waffe hielt sich bis in das 17. Jahrhundert

siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • John Waller: Schwertkampf: Ein Handbuch "nicht nur" für Schauspieler und Regisseure, Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (9. Juli 2009), ISBN: 9783839105108


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki