FANDOM


SN-42 bezeichnet eine russische Körperpanzerung aus dem Zweiten Weltkrieg.

Datei:Sn42frontopen.jpg

Geschichte Bearbeiten

Es wurden mehrere Modelle der Schutzausrüstung in der russischen Armee mit der Bezeichnung SN-38, SN-39, SN-40, SN-40A, und SN-42 gebaut. Die Zahl steht jeweils für das Entwicklungsjahr. Alle Versionen wurden getestet allerdings wurde nur die SN-42 (rus. Стальной нагрудник}}, Stal'noi Nagrudnik, wörtl. "Stahllatz") in Serie produziert. (Die alternative kyrillische Abkürzung für die Weste wurde mit СН gekennzeichnet, transkribiert aus dem Kyrillischen sind dies S und N).

Sie bestand aus zwei Stahlplatten, die den Oberkörper und die Hüftbeuge schützten. Die Platten waren 2 mm stark, und wogen 3,5 kg. Diese Rüstung wurde für die SHISBr (Pioniere) und die Tankodesantniki (Infanterie die auf den Panzern saß), angefertigt.

Im Kampfeinsatz erwies sich, dass Geschosse aus einer Maschinenpistole 40 (Kaliber 9 mm) die Rüstung aus einer Entfernung von 100-125 m nicht durchdringen konnten. Sie war damit sehr nützlich bei Häuserkämpfen, wie bei denen in der Schlacht von Stalingrad.

Literatur Bearbeiten

  • Bashford Dean: Helmets and Body Armor in Modern Warfare, Verlag READ BOOKS, 2008, S. 162–163, ISBN 978-1-4437-7524-3

Weblinks Bearbeiten


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki