FANDOM


Vorlage:Infobox Hieb- und Stichwaffen

Die Silepe ist eine südafrikanische Axt, die vom Stamm der Bashoto benutzt wurde.

Geschichte Bearbeiten

Die Bashoto, vom Volk der Sotho-Batswana/Tswana im ehemaligen Orange Free State (Afrikaans: Oranje-Vrystaat, heute Lesotho), die zur Moshoeshoe's Nation gehören (gegründet von König Moshoeshoe I.), entwickelten die Silepe als Kriegswaffe und landwirtschaftliches Werkzeug.

Beschreibung Bearbeiten

Der Stiel der Silepe besteht aus Hartholz und ist am Kopfende keulenförmig. Er verjüngt sich zum Griffende, ist etwa 50 cm lang und wird durch mehrere Ringe aus Metalldraht verstärkt. Die Klinge ist halblinsenförmig und hat auf der oberen Seite eine breite Angel, die zur Befestigung im Stiel dient.

Siehe auch Bearbeiten


Literatur Bearbeiten

  • Cowper Henry Swainson, The Art of Attack. Being a Study in the Development of Weapons and Appliances of Offence, Verlag BiblioBazaar, LLC, 2009, ISBN 978-1-110-72489-5
  • George Cameron Stone, Donald J. LaRocca, A Glossary of the Construction, Decoration and Use of Arms and Armor: in All Countries and in All Times, Verlag Courier Dover Publications, 1999, ISBN 978-0-486-40726-5
  • Richard Francis Burton, The book of the sword, Verlag Dover Publications, 1987, ISBN 978-0-486-25434-0


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.