FANDOM


Vorlage:Infobox Hieb- und Stichwaffen Der Teufelskopfstreitkolben ist eine zeremonielle Waffe aus Indien und Persien.

Beschreibung Bearbeiten

Der Teufelskopfstreitkolben ist gerade und im Gesamten aus Eisen. Der Schlagkopf ist als stilisierter Teufelskopf gestaltet. Der Teufelskopf hat meist Ohren, Hörner und Gesichtszüge. Den Streitkolben gibt es in verschiedenen Versionen, die sich durch Gestaltung, Größe und Gewicht unterscheiden. Sie sind oft im Stil des indischen Koftgari-Musters verziert. Diese Streitkolben werden als zeremonielle Waffe in Persien und Indien benutzt.[1]

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. H. S. Cowper, The Art of Attack. Being a Study in the Development of Weapons and Appliances of Offence, from the Earliest5 Times to the Age of Gunpowder, Verlag READ BOOKS, 2008, Seite 79, ISBN 978-1-4097-8313-8

Literatur Bearbeiten

  • Auguste Demmin, Die Kriegswaffen in ihrer historischen Entwickelung von der Steinzeit bis zur Erfindung des Zündnadelgewehrs: ein Handbuch der Waffenkunde, Verlag Seemann, 1869, Seite 787

Weblinks Bearbeiten

Vorlage:Commonscat


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki