FANDOM


Vorlage:Infobox Hieb- und Stichwaffen Der Tojaru, auch Tidjarroe oder Todjarroe genannt, ist ein Speer aus Indonesien.

Beschreibung Bearbeiten

Der Toraju hat eine zweischneidige, blattförmige Klinge. Die Klinge ist mit einer Tülle am Schaft befestigt. Am hinteren Ende des Schaftes ist eine arttypische Verzierung (indon. Banranga oder Banrangang) angebracht. Sie besteht aus einem langgezogenen Büschel aus Pferde- , Ziegenbockhaar oder Hahnenfedern. Zum Speer gehört eine Schutzhülle aus Bambus, mit der die Haar- oder Federbüschel abgedeckt werden können. Diese Hülle (indon. Sepu-Banranga, Sampu-Banranga oder auch Purukang- Barangang) wird über die Dekoration gezogen und am Schaftende mit einem kurzen, hohlen Holzteil fixiert. Die Montierung des Speeres wird "Pando" genannt. Der Tojaru wird von Ethnien in Indonesien benutzt.[1]

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Albert G. van Zonneveld, Traditional weapons of the Indonesian archipelago, Verlag C. Zwartenkot Art Books, 2001, Seite 146, ISBN 978-90-5450-004-9

Weblink Bearbeiten

Vorlage:Commonscat

Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki