FANDOM


Die Tragevorrichtung ist ein Hilfsmittel, um eine Klingenwaffe am Körper zu tragen.

Entwicklung Bearbeiten

In der Geschichte haben sich unterschiedliche Formen der Tragevorrichtung entwickelt und weiterentwickelt. Sie sind in den meisten Fällen an der Scheide der Klingenwaffen angebracht.

Von der Schwertfesselschlaufe zur Bajonettasche Bearbeiten

Schwertriemen

Schwertfesselschlaufen (Bild 1.)

Die Bilder zeigen die Entwicklung der Schwertfesselschlaufe vom einfachen Lederband bis zur Seitengewehrtasche. Die Schlaufe entwickelte sich mit den zu den verschiedenen Zeiten existierenden Waffen. Es wurde beständig versucht diese Befestigung zu verbessern (Bild 1.).

Von der Trageöse zum Ringband Bearbeiten

Die Trageösen dienen der Befestigung einer Waffe am Körper. Sie werden meist mit Lederbändern am Gürtel befestigt. Das Bild zeigt die Evolution der Trageösen zum Ringband. Diese Befestigungsart wurde zusammen mit den verschiedenen Waffen, die diese Befestigung nutzten, weiterentwickelt. Es wurde beständig versucht die Befestigung zu verbessern und sie einfacher zu gestalten. (Bild 2., 3., 4.)[1]

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Gerhard Seifert: Fachwörter der Blankwaffenkunde. Deutsches Abc der europäischen blanken Trutzwaffen. (Hieb-, Stoß-, Schlag- und Handwurfwaffen). Verlag Seifert, Haig 1981.

Weblinks Bearbeiten

Vorlage:Commonscat

Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki